Information

Dürfen Hunde fruchtige Kieselsteine ​​essen?

Dürfen Hunde fruchtige Kieselsteine ​​essen?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dürfen Hunde zur Herzwurmprävention fruchtige Kieselsteine ​​essen?

Ich komme gerade von meinem Tierarzt zurück. Ich habe meinen Hund seit letztem Jahr auf Heartguard. Mein Tierarzt hat letztes Jahr die Kot-, Blut- und Herzwurmprophylaxe bei ihm durchgeführt. Sie waren negativ. Sie haben einen Stuhlgang gemacht und als ich das letzte Mal dort war, waren sie negativ auf Spulwürmer im Stuhl. Ich habe gerade das Fäkal-Agn gemacht, und es war negativ.

Sie haben meinen Hund jedoch einem Herzwurmtest unterzogen (um die Negative zu bestätigen). Es kam positiv zurück. Sie sagten mir, dass sie es zur Bestätigung einsenden müssten. Wenn sie bestätigen, dass er Herzwürmer hat, muss ich eine andere Behandlung machen.

Meine Fragen sind: Was kann mein Hund zur Herzwurmprävention essen? Ist es gut, seinem Wasser zur Vorbeugung von Herzwürmern fruchtige Kieselsteine ​​hinzuzufügen? Werden die fruchtigen Kieselsteine ​​helfen? Er nimmt seit letztem Jahr Herzwurmprophylaxe.

Er isst gerade ein hochwertiges Essen (ich habe nicht nach den Zutaten gefragt).

Dürfen Hunde zur Herzwurmprävention fruchtige Kieselsteine ​​essen?

Wenn ich es wäre, würde ich ihnen überhaupt nichts füttern, bis Sie einen Herzwurm behandelt haben und einen negativen Test hatten. Fruchtige Kieselsteine ​​könnten ihm eine Magenverstimmung geben, die ihn auf den Boden bringen könnte, wo er hochgehoben und mit Herzwurm wieder in seinen Käfig gesteckt werden könnte. Außerdem möchte ich nicht, dass er die Kieselsteine ​​schluckt. Die Kieselsteine ​​würden auch Ihren Verdauungstrakt passieren und könnten eine Verstopfung verursachen. Nur meine Gedanken für dich.

Dürfen Hunde zur Herzwurmprävention fruchtige Kieselsteine ​​essen?

Ich würde ihm überhaupt nichts füttern, bis Sie den Herzwurm behandelt haben und einen negativen Test hatten. Fruchtige Kieselsteine ​​könnten ihm eine Magenverstimmung geben, die ihn auf den Boden bringen könnte, wo er hochgehoben und mit Herzwurm wieder in seinen Käfig gesteckt werden könnte. Außerdem möchte ich nicht, dass er die Kieselsteine ​​schluckt. Die Kieselsteine ​​würden auch Ihren Verdauungstrakt passieren und könnten eine Verstopfung verursachen. Nur meine Gedanken für dich.

Dürfen Hunde zur Herzwurmprävention fruchtige Kieselsteine ​​essen?

Ich komme gerade von meinem Tierarzt zurück. Ich habe meinen Hund seit letztem Jahr auf Heartguard. Mein Tierarzt hat letztes Jahr die Kot-, Blut- und Herzwurmprophylaxe bei ihm durchgeführt. Sie waren negativ. Sie haben einen Stuhlgang gemacht und als ich das letzte Mal dort war, waren sie negativ auf Spulwürmer im Stuhl. Ich habe gerade das Fäkal-Agn gemacht, und es war negativ.

Sie haben meinen Hund jedoch einem Herzwurmtest unterzogen (um die Negative zu bestätigen). Es kam positiv zurück. Sie sagten mir, dass sie es zur Bestätigung einsenden müssten. Wenn sie bestätigen, dass er Herzwürmer hat, muss ich eine andere Behandlung machen.

Meine Fragen sind: Was kann mein Hund zur Herzwurmprävention essen? Ist es gut, seinem Wasser zur Vorbeugung von Herzwürmern fruchtige Kieselsteine ​​hinzuzufügen? Werden die fruchtigen Kieselsteine ​​helfen? Er nimmt seit letztem Jahr Herzwurmprophylaxe.

Er isst gerade ein hochwertiges Essen (ich habe nicht nach den Zutaten gefragt).

Was würden Sie tun? Ich habe keine Erfahrung mit Herzwürmern, daher sind alle Ratschläge willkommen. Dankeschön!

Dürfen Hunde zur Herzwurmprävention fruchtige Kieselsteine ​​essen?

Hallo, ich hatte in der Vergangenheit Herzwürmer, also wissen Sie alles über sie. Ich habe meinen Hunden nie fruchtige Kieselsteine ​​verfüttert, weil ich mir keine Sorgen machen wollte, dass sie verzehrt werden, wenn ich nicht zu Hause war. Die erste Behandlung, die ich für meine Hunde durchführen musste, war mit dem Injektionsmittel (Ivermectin), daher wurde mir empfohlen, dies jedes Jahr durchzuführen. Es ist besser, den Hund einmal zu behandeln und dann von da an Herzwurm-Prävention zu verwenden, um sicherzustellen, dass die Würmer nie wieder in den Blutkreislauf gelangen.

Also, nein, ich würde ihm überhaupt nichts füttern, bis Sie den Herzwurm behandelt haben und einen negativen Test hatten. Fruchtige Kieselsteine ​​könnten ihm eine Magenverstimmung geben, die ihn auf den Boden bringen könnte, wo er hochgehoben und mit Herzwurm wieder in seinen Käfig gesteckt werden könnte. Außerdem möchte ich nicht, dass er die Kieselsteine ​​schluckt. Die Kieselsteine ​​würden auch Ihren Verdauungstrakt passieren und könnten eine Verstopfung verursachen. Nur meine Gedanken für dich.

Dürfen Hunde fruchtige Kieselsteine ​​zur Herzwurmprävention essen?

Hallo, ich hatte in der Vergangenheit Herzwürmer, also wissen Sie alles über sie. Ich habe meinen Hunden nie fruchtige Kieselsteine ​​verfüttert, weil ich mir keine Sorgen machen wollte, dass sie verzehrt werden, wenn ich nicht zu Hause war. Die erste Behandlung, die ich für meine Hunde durchführen musste, war mit dem Injektionsmittel (Ivermectin), daher wurde mir empfohlen, dies jedes Jahr durchzuführen. Es ist besser, den Hund einmal zu behandeln und dann von da an Herzwurm-Prävention zu verwenden, um sicherzustellen, dass die Würmer nie wieder in den Blutkreislauf gelangen.

Also, nein, ich würde ihm überhaupt nichts füttern, bis Sie den Herzwurm behandelt haben und einen negativen Test hatten. Fruchtige Kieselsteine ​​könnten ihm eine Magenverstimmung geben, die ihn auf den Boden bringen könnte, wo er hochgehoben und mit Herzwurm wieder in seinen Käfig gesteckt werden könnte. Außerdem möchte ich nicht, dass er die Kieselsteine ​​schluckt. Die Kieselsteine ​​würden auch Ihren Verdauungstrakt passieren und könnten eine Verstopfung verursachen. Nur meine Gedanken für dich.

Dürfen Hunde fruchtig essen?


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos