Information

Wie man einen Hund davon abhält, auf das Bett zu pinkeln und zu kacken

Wie man einen Hund davon abhält, auf das Bett zu pinkeln und zu kacken


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie nach Hause kommen und feststellen, dass Ihr Hund Ihr Bett erneut mit seinem Töpfchen verwechselt hat, sind Sie wahrscheinlich kein glücklicher Camper. Um Ihren Begleiter zu korrigieren, tun Sie alles in Ihrer Macht stehende, um ihn vom Bett fernzuhalten und ihn zu einem gewünschten Töpfchenbereich umzuleiten. Seien Sie konsequent und verschwenden Sie keine Zeit damit, ihn zu bestrafen. Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, gutes Verhalten zu betonen.

Schritt 1

Reinigen Sie die Unfälle Ihres Hundes mit einem enzymatischen Reinigungsmittel. Dadurch wird der Geruch von Kot und Urin beseitigt, was Ihren Haustierbegleiter andernfalls dazu motivieren könnte, im selben Bereich wieder zu eliminieren. Legen Sie verschmutzte Putzlappen in den dafür vorgesehenen Töpfchenbereich Ihres Hundes, um ihn zur Beseitigung in diesem Bereich anzuregen.

Schritt 2

Beobachten Sie Ihren Hund wie einen Falken, damit Sie ihn auf dem Bett springen sehen können. Wenn er es tut, sag "nein" und lege ihn wieder auf den Boden, wenn er nicht alleine runterkommt. Geben Sie ihm eine Belohnung, wenn seine Füße auf dem Boden stehen, und bringen Sie ihn zu seinem vorgesehenen Töpfchenbereich. Dort angekommen, sag ihm "mach Töpfchen" und wenn er es tut, belohne ihn mit Umarmungen und Leckereien.

Schritt 3

Blockieren Sie den Zugang Ihres Haustierbegleiters zum Bett. Schließen Sie die Schlafzimmertür oder blockieren Sie den Eingang mit einem Babytor. Stellen Sie einen umgedrehten Teppichläufer auf das Bett, damit Sie nicht bequem springen und sich darauf entspannen können.

Schritt 4

Achten Sie auf Anzeichen dafür, dass Ihr Hund töpfchen muss, damit Sie Unfälle vermeiden können. Er könnte anfangen zu kreisen, zu jammern, auf und ab zu gehen oder ausgiebig zu schnüffeln. Klatschen Sie in die Hände, um ihn zu erschrecken und "draußen" zu sagen. Bringen Sie ihn zu seinem vorgesehenen Töpfchen. Sagen Sie "Töpfchen machen" und belohnen Sie ihn sofort, nachdem er sein Geschäft beendet hat.

Schritt 5

Erstellen Sie einen Tagesablauf für Ihren Hund, damit er vorhersehbar wird, wann es Zeit ist, Töpfchen zu machen. Füttere ihn jeden Tag zur gleichen Zeit und gehe ihn nach jeder Fütterung. Gehen Sie auch morgens als erstes, vor dem Schlafengehen und vor und nach der Entbindung.

  • Informieren Sie alle Familienmitglieder, dass Ihr Hund das Bett nicht betreten darf. Wenn eine Person ihn auf das Bett lässt, ruiniert dies das Training und es kommt zwangsläufig zu Töpfchenunfällen.

  • Wenn Sie Ihren Hund nicht beobachten können, beschränken Sie ihn auf eine Kiste, damit er nicht auf das Bett oder irgendwo anders im Haus kacken oder pinkeln kann.

Artikel, die Sie benötigen

  • Enzymatischer Reiniger
  • Hundefutter
  • Babytor
  • Teppichläufer

Verweise

Tipps

  • Informieren Sie alle Familienmitglieder, dass Ihr Hund das Bett nicht betreten darf. Wenn eine Person ihn auf das Bett lässt, ruiniert dies das Training und es kommt zwangsläufig zu Töpfchenunfällen.
  • Wenn Sie Ihren Hund nicht beobachten können, beschränken Sie ihn auf eine Kiste, damit er nicht auf das Bett oder irgendwo anders im Haus kacken oder pinkeln kann.


Schau das Video: Welpe pinkelt dauernd in die Wohnung! Profi-Tipps! (Juni 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos