Information

So verhindern Sie, dass ein Hund in einem unerwünschten Bereich eines Hinterhofs kackt

So verhindern Sie, dass ein Hund in einem unerwünschten Bereich eines Hinterhofs kackt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Ihr Hund Ihren Garten konsequent als Töpfchen benutzt, kann das Gehen jedoch gefährlich werden und sein ästhetischer Wert kann darunter leiden - Fidos Kot und Urin können das Gras verbrennen, was zu braunen, toten Flecken führt. Um dies zu vermeiden, tun Sie so, als wäre Ihr Garten ein weiterer Raum in Ihrem Haus, und kehren Sie zu den Grundlagen des Housetraining zurück. Halten Sie Fido auf und leiten Sie ihn in einen Bereich um, in dem er sein Geschäft betreiben darf. Mit Geduld und Beständigkeit kann Ihr Begleiter in kürzester Zeit stubenrein sein.

Schritt 1

Erstellen Sie einen Hinterhof-Töpfchenbereich für Ihren Hund. Wählen Sie einen Bereich des Hofes aus, der groß genug ist, damit Ihr Hund ihn umkreisen und herumlaufen kann. Entfernen Sie manuell Gras und Pflanzen, die in diesem Bereich wachsen, oder verwenden Sie einen haustiersicheren Graskiller. Decken Sie den Boden mit einer 2-Zoll-Schicht Erbsenkies oder Zedernmulch ab und legen Sie einen großen Felsbrocken oder eine andere Rasenverzierung hinein, um als Markierungspfosten zu dienen. Nehmen Sie einige Fäkalien Ihres Hundes auf und legen Sie sie in diesen neuen Töpfchenbereich, um als Lockstoff zu wirken.

Schritt 2

Beobachten Sie Ihren Begleiter jedes Mal, wenn Sie ihn in den Hinterhof lassen. Wenn er anfängt zu kreisen, zu hocken oder ausgiebig zu schnüffeln, bringen Sie ihn in seinen neuen Badezimmerbereich, denn dies sind Anzeichen dafür, dass er kurz vor dem Töpfchen steht. Warten Sie geduldig, bis er sein Geschäft erledigt hat, und wenn er es tut, umarmen Sie ihn sofort und behandeln Sie ihn, damit er das Eliminieren in diesem neuen Bereich mit angenehmen Konsequenzen in Verbindung bringt.

Schritt 3

Klatschen Sie in die Hände oder schütteln Sie eine Dose, die teilweise mit Münzen gefüllt ist, und sagen Sie "na-ah", wenn Sie Ihren Hund beim Ausscheiden in einem Bereich erwischen, der außerhalb der Grenzen liegt. Das erschreckt ihn und lässt ihn aufhören, was er tut. Bringen Sie ihn zu seinem Töpfchen und sagen Sie "Töpfchen machen". Wenn Ihr Haustier den Bereich nutzt, überwältigen Sie ihn mit Umarmungen und Leckereien.

Schritt 4

Wiederholen Sie diese Trainingsmethode jedes Mal, wenn sich Ihr Hund im Hinterhof befindet. Erlaube ihm nicht, nach draußen zu gehen, wenn du ihn nicht beaufsichtigen kannst - sei konsequent. Machen Sie alle Familienmitglieder darauf aufmerksam, dass Sie Ihren Hund so trainieren, dass er in einem bestimmten Bereich Töpfchen macht. Wenn eine Person ihm erlaubt, an anderer Stelle im Hof ​​Töpfchen zu machen, kann dies Ihr Training beeinträchtigen und Ihren Hund verwirren.

Artikel, die Sie benötigen

  • Haustier-sicherer Grasvernichter
  • Erbsenkies oder Zedernmulch
  • Rasenverzierung
  • Hundefutter
  • Dose Münzen

Verweise


Schau das Video: 10 Möglichkeiten, dein Haustier zu unterhalten, während du unterwegs bist (Kann 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos