Information

Wie man Hunde nicht zum Knurren bringt

Wie man Hunde nicht zum Knurren bringt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Hunde sind in ihrer Kommunikationsfähigkeit eingeschränkt, daher verwenden sie häufig Knurren, um Sie wissen zu lassen, dass sie Schmerzen haben, wütend, verängstigt oder mürrisch sind. Unabhängig davon, warum Ihr Hund knurrt, ist er häufig der Vorläufer des Beißens. Nehmen Sie das Knurren also ernst und stoppen Sie den Lärm.

Während es für Ihren Hund wichtig ist, Sie zu respektieren und Sie nicht mit seinem Knurren einzuschüchtern, stecken Sie Ihre Hände oder Ihr Gesicht nicht in das Gesicht eines knurrenden Hundes.

Schritt 1

Bestimmen Sie, warum er knurrt. Hunde knurren, wenn sie sich bedroht fühlen, wenn sie Schmerzen haben und um Nahrung und Ressourcen zu schützen. Wenn Sie Ihren Hund pflegen und er knurrt, während Sie sich über den Rücken bewegen, kann er Schmerzen haben. Wenn er knurrt, während Sie an seinem Teller vorbeigehen, bewacht er sein Essen.

Schritt 2

Ändern Sie seinen Lebensstil. Ein Besuch beim Tierarzt kann Ihnen helfen, festzustellen, ob Ihr Haustier Schmerzen hat. Wenn er knurrt, weil er sich bedroht fühlt, überdenken Sie, wie Sie sich ihm nähern. Rufen Sie ihn zu Ihnen, anstatt zu ihm zu gehen. Kauere dich hin und streichle ihn, anstatt dich über ihn zu beugen. Wenn er Ressourcen schützt, müssen Sie ihm beibringen, dass alles Gute von Ihnen kommt. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, einen Leckerbissen fallen zu lassen, während Sie an seinem Teller oder an der Stelle vorbeigehen, an der er mit seinem Spielzeug liegt. Gehen Sie weiter und sagen Sie nichts. Gehen Sie hin und her und lassen Sie Leckereien fallen, bis er aufhört, sich Sorgen darüber zu machen, dass Sie sein Essen oder Spielzeug nehmen, und nach Ihnen sucht, um ihm eine Belohnung zu geben.

Schritt 3

Fügen Sie Gehorsamstraining hinzu, wenn Sie noch nicht damit beschäftigt sind. Das Gehorsamstraining lehrt Ihren Hund, auf Sie zu hören und sich auf Sie zu konzentrieren, und verbessert die Bindung.

Schritt 4

Ziehen Sie in Betracht, Berechtigungen zu entfernen. Wenn Ihr Hund durchweg ein Spielzeug oder einen Bereich des Hauses hat, den er bewacht, müssen Sie das Spielzeug möglicherweise wegnehmen oder ihn aus diesem Bereich blockieren. Verwenden Sie dies als letzten Ausweg, wenn er nach dem Gehorsamstraining weiter knurrt und ihn mit Leckereien überflutet.

Ein Gegenstand, den Sie brauchen werden

  • Leckereien


Schau das Video: So verteidigt dein Hund seinen Knochen nicht!#Hundetraining (August 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos