Information

Wie man einen Hund von anderen Hunden isoliert

Wie man einen Hund von anderen Hunden isoliert


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie Hunde im selben Haushalt auch für kurze Zeit getrennt halten, kann dies die Geduld eines Heiligen auf die Probe stellen. Aber wenn es für Sicherheit und Gesundheit notwendig ist - zum Beispiel um Heilung zu ermöglichen oder Aggressionen zu stoppen -, sind Überwachung, Kontrolle und vorausschauende Planung die Schlüssel zur Aufrechterhaltung Ihrer geistigen Gesundheit.

Schritt 1

Halten Sie kranke oder erholende Haustiere in ihrem eigenen Bereich, bis sie vom Tierarzt freigegeben werden. Sie sollten ein eigenes Zimmer haben, das von den anderen Haushunden getrennt ist, mit getrenntem Futter und Wasser. Legen Sie alle Hunde an die Leine, wenn Sie mit dem Kranken oder Verletzten nach draußen gehen, um alle zu kontrollieren und Kämpfe oder raues Spiel zu vermeiden.

Schritt 2

Beschränken Sie den Hund für kurze Zeit auf seine Kiste oder einen kleineren Bereich des Hauses, z. B. ein Schlafzimmer, wenn Sie ihn nicht mit anderen Hunden beaufsichtigen können. Die Kiste eines Hundes soll eine "sichere" Zone sein. Es kann von Vorteil sein, ihm Ausfallzeiten außerhalb anderer Hundestimulationen zu ermöglichen. Halten Sie die anderen Hunde jedoch von seiner Kiste fern, damit er nicht das Gefühl hat, der einzige zu sein, der gesperrt wird.

Schritt 3

Platzieren Sie Ihren Hund in einem eingezäunten Garten, in dem er rennen und spielen kann, um Nervosität oder Aggression abzubauen, während er sich von den anderen Haushunden fernhält. Verbringen Sie auch im Hinterhof ausreichend Zeit mit Ihrem Hund. er sollte dies als einen glücklichen Ort sehen, um Zeit zu verbringen.

Schritt 4

Erstellen Sie im Hinterhof einen Zwinger für den Hund, der isoliert werden muss, wenn eine langfristige Lösung (z. B. für Aggressionen) erforderlich ist und ein Zaun ihn nicht enthält. Während eine Hundehütte und eine Seilbahn Schutz und Bewegung bieten, benötigen extrem aggressive Hunde möglicherweise zusätzliche Zäune, um jeden oder alles, was in den Hof kommt, zu schützen.

  • Verwenden Sie keinen Elektrozaun für aggressive Hunde, da diese den Schock möglicherweise ignorieren und durch ihn laufen.

  • Alle Hunde im Haushalt sollten darauf trainiert sein, Sprachbefehlen wie "Sitzen", "Sitzen" und "Leise" zu gehorchen. Auf diese Weise können Sie andere Hunde im Haushalt kontrollieren und sicherstellen, dass sie den Hund in Haft lassen.

  • Verstecken Sie ein paar Leckereien in der Bettwäsche Ihres Hundes in seiner Kiste, damit seine vorübergehende Haft eine lustige Zeit wird.

Artikel, die Sie benötigen

  • Leinen
  • Hundekiste

Verweise

Ressourcen

Tipps

  • Alle Hunde im Haushalt sollten darauf trainiert sein, Sprachbefehlen wie "Sitzen", "Sitzen" und "Leise" zu gehorchen. Auf diese Weise können Sie andere Hunde im Haushalt kontrollieren und sicherstellen, dass sie den Hund in Haft lassen.
  • Verstecken Sie ein paar Leckereien in der Bettwäsche Ihres Hundes in seiner Kiste, damit seine vorübergehende Haft eine lustige Zeit wird.

Warnungen

  • Verwenden Sie keinen Elektrozaun für aggressive Hunde, da diese den Schock möglicherweise ignorieren und durch ihn laufen.


Schau das Video: So lernt dein Hund, entspannt an anderen Hunden vorbeizugehen. Hundebegegnungen trainieren (Kann 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos