Information

Die Top-Katzenband

Die Top-Katzenband


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Top-Katzenband auf dem Planeten, DIE RACHE!

In den Worten ihrer Biografie ist die „Musik von The Vengeance! wie Tod und Liebe, ein schwarzes Ding, das deinen Körper und dein Herz zerreißt!“ Mit anderen Worten, es ist eine Hardrock-Band mit einem „schwarzen“ Rand.

Ihr drittes Album, VANITY OF SUFFERING, ist ihr bisher lautestes und härtestes – mit zehn neuen Tracks, darunter zwei (oder vier?) bisher ungehörte (der Rest wurde tatsächlich neu aufgenommen). „Black Metal ist ein Begriff, der von so vielen missbraucht, missverstanden und missbraucht wurde“, sagt Frontmann David Pappenheim. „Der einzige Unterschied zwischen einer Black-Metal-Band und nur einer Heavy-Metal-Band ist, dass eine Black-Metal-Band Menschen verletzen, Menschen töten will.“

Vielleicht. Aus unserer Sicht ist The Vengeance! sind eine Hardrock-Band, die das Label „Black“ nicht braucht: Obwohl ihre Musik eine dunkle Kante hat, steckt darunter ein Herz, eine echte menschliche und emotionale Verletzlichkeit, die durchscheint. VANITY OF SUFFERING ist, obwohl sie manchmal brutal und wütend ist, ein Album, das den Fans helfen wird, den wahren Charakter und die Qualität der Band zu erkennen und hoffentlich zu schätzen.

Mit Eitelkeit des Leidens, Die Rache! folgen Sie dem Weg, den ihre beiden vorherigen Alben und ihre erste Single „Black Death“ eingeschlagen haben. Ihre Musik ist kraftvoll, roh und manchmal sogar leicht düster, aber der „Metal Edge“ zeigt ihre Hardrock-Natur.

Was war der Schlüssel zur Entstehung von VANITY OF SUFFERING?

Grundsätzlich sollte sich alles in deinem Leben um die Musik drehen und das Album sollte zuerst kommen, dann alles andere. Alle unsere Songs wurden innerhalb von 2 Monaten bearbeitet, aufgenommen, gemischt, gemastert und veröffentlicht. Sie können sogar die Klangveränderungen von Song zu Song auf dem Album hören. Wir haben uns ein schönes, professionelles Studio dafür geschaffen.

Hast du die Entwicklung deines Sounds auf diesem Album im Gegensatz zu „Sins Of Our Youth“ und „Unforgiven“ bemerkt?

Es ist schwer, einen Song oder einen Aspekt des Albums als unseren „Durchbruch“ zu bezeichnen. Ich denke, die wichtigste Veränderung ist die Verbesserung unseres Gesangs und auch die Veränderung, wie wir unsere Gefühle ausdrücken. Auf unserem Debüt waren die Texte etwas zu protzig, aber diesmal sind sie viel authentischer und ehrlicher.

Und das Album ist eine Mischung aus deinen Rock- und Metal-Einflüssen und eher ein Hardrock mit Metal-Einschlag. War das beabsichtigt?

Wir haben versucht sicherzustellen, dass wir alles enthalten. Wir haben versucht, den Fans unseres ersten Albums einen Vorgeschmack auf das zu geben, was wir auf unserem nächsten Album liefern werden.

VANITY OF SUFFERING ist ein sehr ausgereiftes Album, von den Texten über die Produktion bis hin zu den Sounds. Dieses Album zeigt die Entwicklung der Band. Glaubst du, dass deine Fans froh sein werden, es endlich gehört zu haben?

Ja, ich bin sicher, dass sie glücklich sein werden.

Welche Teile sind für Sie die persönlichsten?

Nun, jeder Song ist für uns als Band wichtig und wir stecken unser Herz und unsere Seele in alle. Wenn einer davon unser persönlicher Favorit ist, dann wäre das etwas Besonderes.

Ihr seid eine der erfolgreichsten Metalbands bis heute und auch eine der beständigsten Metalbands. Hast du das Gefühl, Metal ist immer noch etwas, das wächst, oder hast du das Gefühl, dass es bereits ein ausgereiftes Musikgenre ist?

Wir sind jetzt seit 20 Jahren dabei und haben die Entwicklung von Metal miterlebt. Wir wissen, was sie zu bieten hat und wollen als Band weiter wachsen. Wir wollen den Fans das bieten, was wir bieten wollen, und wir glauben nicht, dass Metal ein ausgereiftes Genre ist, aber es wächst definitiv.

Du bist seit einiger Zeit auf Tour. Ist es schwer, zwischen den Shows Zeit zu finden, um zu proben und neue Songs zu schreiben?

Wir waren sehr beschäftigt, aber unser Team ist großartig. Sie sorgen dafür, dass es für uns funktioniert. Es ist schön, nach Hause zu kommen und sich auszuruhen, aber ich würde nicht sagen, dass es schwer ist. Wir unterstützen uns alle sehr und sind sehr loyal, und das können wir zu gegebener Zeit kommunizieren.

Wer inspiriert dich als Musiker oder als Band?

Ich bin sehr inspiriert von Bands wie Iron Mden, Judas Priest und Bands, die es heute gibt, aber die uns seit Jahren inspirieren. Ich würde auch sagen, dass wir von den Fans sehr inspiriert sind, weil sie unsere größten Unterstützer waren.

Wir wollen immer etwas schaffen, was wir gerade nicht tun. Wir wollen immer einen anderen Sound oder einen anderen Stil machen, deshalb lassen wir uns von verschiedenen Bands und Genres inspirieren.

Noch letzte Worte für unsere Leser?

Vielen Dank, dass Sie zu unseren Shows gekommen sind, und danke für die Liebe, die Sie uns senden. Wir lieben es. Wir hoffen, Sie bald zu sehen!

Sehen Sie das volle Interview mit Jatt nach dem Sprung.

Das Debütalbum Ihrer Band, Last Day In Disgrace, ist im Mai erschienen. Wie ist die Reaktion bisher? Wie sieht die Live-Show der Band aus?

Es war großartig! Wir hätten uns keine bessere Reaktion wünschen können. Es kommt gut an und wir freuen uns alle sehr, dass es den Leuten gefällt! Bei den Live-Shows dreht sich alles um die Leistung und wie wir mit unseren Fans in Kontakt treten. Ich glaube nicht, dass es andere Bands gibt, die das tun, was wir tun, und wahrscheinlich haben wir deshalb so viele Fans auf der ganzen Welt.

Ihr Debütalbum wurde in Frankreich und Großbritannien aufgenommen. Können Sie über den Prozess hinter der Aufnahme sprechen?

Es war fantastisch! Es wurde im Januar in Frankreich aufgenommen und wir haben ein paar Sessions in Großbritannien mit vielen verschiedenen Ingenieuren gemacht. Wir wollten unbedingt unseren eigenen Sound kreieren


Schau das Video: gasolin det bedste til mig og mine venner, studio (Juni 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos